Nachdem Sie den Rügendamm passiert haben, fahren Sie immer gen Norden. Hinter Juliusruh und Altenkirchen geht es weiter in Richtung Dranske. Haben Sie Kuhle und Lancken hinter sich gelassen, so sehen Sie kurz vor der Küste die Einfahrt zum Campingplatz.

Egal ob Sie mit dem Wohnmobil drei Wochen oder mit Zelt und Fahrrad nur eine Nacht bleiben wollen - ein Platz findet sich immer.  Das Vorderhaus mit den Ferienwohnungen und den sanitären Einrichtungen schützt Sie gegen den doch manchmal heftigen Ostseewind - daher auch unser Name. Aber Ruhe werden Sie garantiert finden, denn mehr als ca. 30 Stellplätze gibt es nicht!

Zum Camping gehören selbstverständlich  Kinder. Darum ist  ein kleiner Spielplatz vorhanden. Der gesamte Campingplatz ist eingezäunt. Somit können die kleinen Geister auch nicht ausbüxen.

Appartements mit Meeresblick
Geschirrspüle
Campingplatz (Ausschnitt)

Campingplatz